Alle für Kalle – Kalle für Alle Zwangsräumung am 16. April verhindern

Köln – Nach dem im Februar 2014 ein erster Versuch einer Zwangsräumung von Kalle Gerigk von vielen engagierten Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunden und anderen solidarischen Mitstreitern erfolgreich abgewehrt wurde, steht nun, am 16. April, ein zweiter Versuch an.

Doch auch dieses Mal ist mit erheblichen Protest zu rechnen und auch dieses Mal soll die Zwangsräumung verhindert werden.

Kalle Gerigk ist mittlerweile über die Grenzen Kölns hinaus als jemand bekannt, der sich nicht nur gegen seine eigene Zwangsräumung, sondern auch gegen die zunehmende Gentrifizierung der Innenstädte wehrt. Nachfolgend das neue Mobilisierungsvideo.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

print

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*