5 Tage soziale Kampfbaustelle in Köln

Samstag

Zum Auftakt der sozialen Kampfbaustelle ging es am Samstag zunächst gemeinsam nach Düsseldorf zu einer Demonstration anlässlich des bundesweiten Aktionstages „Keine Profite mit der Miete – für ein Recht auf Stadt für alle“, auf der auch ein Baustellen-eigener Redebeitrag gehalten wurde. Am Abend begann die „Soziale Kampfbaustelle“ offiziell mit einer Vollversammlung zur Aussprache organisatorischer Angelegenheiten, inhaltlicher Erwartungen und mit Musik. Nach Sonnenuntergang wurde eine Feuertonne aufgestellt, die Decken verteilt und hing ein bisschen zusammen ab. So hielten wir es dann allen weiteren Abenden.

print

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*