Petition – Arbeitslosengeld II – Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen (SGB II und SGB XII) vom 23.10.2013

Inge Hannemann, derzeit suspendierte Mitarbeiterin eines Jobcenters in Hamburg, hat eine Petition gegen die augenscheinlich verfassungswidrigen Sanktionen im SGBII und XII gestartet.

Die Petition, die hier mitgezeichnet werden kann, wurde auf „epetionen.bundestag.de“ veröffentlicht und bedarf einer Registrierung durch die Mitzeichner. Da manche Menschen sich nicht gerne auf anderen Seiten registrieren gibt es noch eine weitere Option. Man kann die Petition auch von hier herunterladen, ausdrucken, mitzeichen und dann aber rechtzeitig auf dem Postweg an die Verfasserin zurücksenden. Es sollten genügend Exemplare heruntergeladen und mitgezeichnet werden. Viele Betroffene haben einen großen Bekanntenkreis der womöglich nichts von dieser Petition weiß.

Mit Stand vom 21.11.2013, 08:50 Uhr, haben bereits über 1500 Personen die Petition auf E-Petition mitgezeichnet. Benötigt werden mindestens 50.000 Unterschriften, damit die Petition im Ausschuss unter Teilnahme von Frau Hannemann behandelt werden kann.

Zum Blog von Inge Hannemann. Dort kann der Text der Petition nachgelesen werden.

print

Share This:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*